¡Flamenco Weekender ´21!


¡Flamenco Weekender ´21!

Flamenco. Workshops. Mode.

Die Kohle lassen wir unter Tage, aber den Flamenco holen wir an die Sonne! Nach den Tagen der „Tristess" wird wieder getanzt, geprobt, gespielt, gesungen. Mit Spaß und Hingabe. Mit altem Schwung und neuen Ideen. Vertraute Bewegungen und alte Palos, neue Schritte und coole Falsetas. Endlich wieder!

Alte Bekannte und neue Freunde treffen. Quatschen, zuhören, gucken, voneinander lernen. Worauf wartest du? Schmeiß die Schuhe in die Tasche, die Gitarre in den Koffer. Komm in den Flamenco Pott.

Wir warten auf Dich!

 

¡Die Idee!

Die Idee vom Flamenco im Pott lag nah:
Die Pandemie hat uns alle in eine schwierige Zeit gedrängt - sei es finanziell, sei es mental, sei es körperlich. Nichts ist mehr da, als der Wunsch wieder zurück in die “Normalität“.

Unsere Idee war es, die Tanzschulen und Tänzer bekannt zu machen und in der schwierigen Zeit zu unterstützen. Quasi eine Selbsthilfe zu initiieren. Alle Flamencokünstler, die wir gefragt haben diese Idee mit uns umzusetzen, waren sofort mit dabei! Sie stammen aus dem „Pott“ und oder haben einen besonderen Platz hier im Ruhrgebiet gefunden.

Den ersten Flamencokumpel Weekender 2021 eröffnen diesmal die Dozenten/innen und ansässigen Flamencokünstler/innen: Michèle Primo (Tanz), Carmen López (Tanz), Andrea Eisenhardt (Kastagnetten), Foxy Ooh (Fächer), Yota Baron (Gesang), Cris Lopez (Gitarre, Cajón) und Niños del parque (Flamencomode).

Meldet euch zu den angebotenen Workshops an und unterstützt damit vor Ort die „Flamencokumpels“ mit ihren Workshops und Arbeiten im Ruhrgebiet. Das Geld kommt 100% den Flamencodozenten/innen zu. Die Räumlichkeiten sind gesponsort! Das heisst ihr helft eurem Künstler zu 100%.

Wir wünschen uns, dass wir im September 21 endlich geimpft sind und oder mit einem tagesaktuellem negativ Test und Maske „ live“ tanzen dürfen.  Einige der Künstler sind nun mittlerweile digitale Profis geworden. Aber nichts ist so schön, als wenn man gemeinsam Flamenco erlebt! Denn der Flamenco ist Leben, ist Aktion, ist Musik, ist miteinander und füreinander ...

Also schnappt euch eure Gitarren, Kastagnetten und Flamencoschuhe und kommt zum Ko-Labor. Die Plätze sind begrenzt! Wenn es gut angenommen wird, können wir nächstes Jahr mit neuen Dozenten in die 2. Runde gehen! Je stärker wir zusammen halten umso besser!

Vamonos

ÜBERSICHT WEEKEND

 

Unter Einhaltung der gebotenen Hygiene- und Abstandsregeln.
Richtschnur ist dabei immer die jeweils aktuelle Corona Schutzverordnung des Landes NRW.
Aufgrund der momentanen Veränderungen der Situationen behalten wir uns kurzfristige Änderungen vor.